Developed in conjunction with Joomla extensions.

Akademielunch

Teilnehmer des Akademielunch
Das Akademielunch ist ein Veranstaltungsformat, das sich an die Mitglieder der Bonner Akademie richtet. Im Rahmen des Akademielunchs soll über aktuelle Fragestellungen im Spannungsverhältnis von Wirtschaft, Medien und Politik diskutiert werden.

Unter der Leitung von Bodo Hombach wird dabei ein besonderer Blick auf die rationalen und irrationalen Motive, die objektiven und subjektiven Interessen sowie die Fakten und Faktoren beruflicher Praxis in diesen Bereichen geworfen. Damit möchte die Bonner Akademie ihren Mitgliedern ermöglichen, neue Sichtweisen und Perspektiven auf die Schnittstelle von Wirtschaft, Medien und Politik zu gewinnen und diese teilweise auch unter Einbezug von Experten der beruflichen Praxis zu diskutieren.
Prof. Karsten Rudolph und Bodo Hombach
Auf Einladung von BAPP-Präsident Bodo Hombach diskutierten am 16. Januar Doktoranten und Postgraduierte der Universität Bonn mit Prof. Dr. Karsten Rudolph über das Thema „Interessenvertretung in Brüssel“. Prof. Rudolph schilderte seinen persönlichen Weg des Seiteneinsteigers von der Wissenschaft in die Wirtschaft.
Ilona Schmiel und Bodo Hombach im Gespräch
Am 12. Dezember fand zum vierten Mal der Akademielunch mit Ilona Schmiel, seit 2004 Intendantin des Beethovenfests, statt. Er widmete sich dem Thema „Kulturmanagement“. Doktoranden und Postgraduierte der Universität Bonn hatten in der zweistündigen Veranstaltung Gelegenheit, mit ihr und dem Präsidenten der Bonner Akademie Bodo Hombach zum Thema zu diskutieren.
Dr. Berger und Walter Scheurle im Gespräch
Am 10. Oktober 2012 fand zum dritten Mal der Akademielunch der Bonner Akademie zum Thema "Personalpolitik - und führung in Großunternehmen" statt. Die Akademiemitglieder hatten in der Veranstaltung die Gelegenheit, mit Walter Scheurle, bis Mai 2012 Personalvorstand der Deutschen Post AG, über Herausforderungen und Chancen moderner Personalpolitik zu diskutieren.
Dr. Willi Steul beim Akademielunch
Am 20. Juni fand in der Bonner Akademie der 2. Akademielunch zum Thema „Aufgaben, Herausforderungen und Perspektiven des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ unter der Leitung von Präsident Bodo Hombach statt.

Akademiemitglieder hatten in der Veranstaltung die Gelegenheit, mit Dr. Willi Steul, Intendant des Deutschlandradio und ausgesprochener Kenner der öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland, zu diskutieren
 

Dr. Boris Berger und Bodo Hombach
Am Mittwoch, 18. April 2012, kamen die Mitglieder der Bonner Akademie erstmalig zum Akademielunch zusammen. Die Veranstaltung soll künftig regelmäßig stattfinden.

Der erste Akademielunch widmete sich der aktuellen Diskussion über das Verhältnis von „Politik und Medien im digitalen Zeitalter“. Nach einem kurzen Impulsreferat erörterten die Teilnehmer die Chancen und Herausforderungen, die die globale Vernetzung des Internets  für Politik und Gesellschaft bedeuten.