„Der Sozialstaat der Zukunft – überfordert oder überbordend?“

in Ankündigungen, Neuigkeiten / am

Herzliche Einladung zur Online-Diskussion mit Hubertus Heil MdB, Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Heike Göbel und Jürgen Pütz.

Für Sie besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung live zu verfolgen, Ihre persönlichen Fragen an die Diskutanten zu richten und an Umfragen teilzunehmen.

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden:
veranstaltungen@bapp-bonn.de

Die Bonner Akademie im Ruhrgebiet

in Neuigkeiten / am

Für die intensivierte Projektarbeit im Ruhrgebiet, unter anderem im Rahmen des Bildungsprojekts „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“, wird in Kürze unser Büro „BAPP RUHR“ in der Huyssenallee in Essen seine Arbeit aufnehmen.
Hier werden alle Arbeiten im Ruhrgebiet zusammenlaufen und koordiniert. Damit soll die Zusammenarbeit und der Austausch mit den Projektpartnern vor Ort noch stärker ausgebaut und vertieft werden und zugleich ein Ort des Austausches entstehen.

VERSCHIEBUNG „Ende der ‚Akademisierung‘? Welchen Stellenwert hat die berufliche Bildung?“

in Ankündigungen, Neuigkeiten / am

Leider müssen wir die geplante Online-Diskussion „Ende der ‚Akademisierung‘? Welchen Stellenwert hat die berufliche Bildung?“ am 10. Februar 2021 kurzfristig absagen, weswegen wir die Veranstaltung auf Montag, den 15. März 2021 18.00 – 19.30 Uhr, verschieben werden.

Weite Informationen zum Alternativtermin werden hier in Kürze veröffentlicht.

Die zehnte Folge von „Rheinhören – der Podcast aus der Bundesstadt“

in Neuigkeiten / am

Wir freuen uns, Ihnen die zehnte Folge unseres Podcasts: „Rheinhören! Der Podcast aus der Bundesstadt“ präsentieren zu dürfen.

Dieses Mal mit Elmar Brok, ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments und Vizepräsident der Christlich Demokratischen Internationale. In dem Gespräch mit unserem Moderator Michael Hirz spricht Herr Brok über die Folgen und Auswirkungen des Brexits und welche Rolle die Corona-Pandemie hierbei einnimmt.

Wie immer gilt: Rheinhören lohnt sich!

„Die Bedeutung von Arbeit für gesellschaftliche Teilhabe“

Zwischenpublikation zum Forschungsprojekt „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“

Ausgabe 2/2020: „Das Leben mit der Krise“

in Bonner Perspektiven, Neuigkeiten / am

In dieser Ausgabe unseres Magazins Bonner Perspektiven unter dem Titel „Das Leben mit der Krise“ blicken wir auf die unterschiedlichen Lebensbereiche, die von dem Virus betroffen sind.