Kuratorium

Das Kuratorium der Bonner Akademie ist mit herausragenden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien besetzt, die durch ihre Tätigkeiten über jahrelange praktische Erfahrung verfügen. Diese Nähe zur Praxis macht das Kuratorium zum strategischen und inhaltlichen Impulsgeber für Lehre und Forschung der Bonner Akademie.

Gleichzeitig ist es die Aufgabe des Kuratoriums die Erreichung der strategisch-inhaltlichen Zielsetzungen, die es dem Präsidium macht, zu überprüfen und zu fördern. Künftige Projekte in Lehre und Forschung der Bonner Akademie werden durch die Arbeit des Kuratoriums initiiert und ihre Ausgestaltung geprägt. Die breite gesellschaftliche Aufstellung des Kuratoriums ist zudem Garant für die umfassende Vernetzung der Bonner Akademie in allen relevanten Gesellschaftsbereichen und die daraus resultierende Vielfalt an Ideen, Meinungen und Denkanstößen.

Vorsitz des Kuratoriums

Ronald Pofalla, Vorsitzender

Ronald Pofalla, geboren 1959 in Weeze, war von 1990 bis 2014 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2002 bis 2004 war er Justiziar der CDU/CSU-Fraktion, 2004 bis 2005 Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag für den Aufgabenbereich Wirtschaft und Arbeit. 2005 bis 2009 übernahm er die Funktion des Generalsekretärs der CDU Deutschland und wurde 2009 Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben (bis 2013). 2015 wechselte er als Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen zur Deutschen Bahn (Januar bis Juli 2015). Von August 2015 bis Dezember 2016 war er bei der DB Vorstand Wirtschaft, Recht und Regulierung und seit Januar 2017 Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG.

Prof. Dr. Dieter Engels, stellvertretender Vorsitzender

Prof. Dr. Dieter Engels war von 2002 bis 2014 Präsident des Bundesrechnungshofes. Er hat eine Honorarprofessur an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer inne und ist Vorsitzender des Hochschulrats der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Harald Christ, Schatzmeister

Harald Christ ist Eigentümer und Chairman der Unternehmensgruppe Christ&Company Consulting GmbH und Bundesschatzmeister der FDP. Er ist Lehrbeauftragter und Senator e.h. an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und Lehrbeauftragter an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Herr Christ ist Gründer der Harald Christ Stiftung für Demokratie und Vielfalt sowie Mitglied in zahlreichen Aufsichts- und Beiräten.

Die Mitglieder

Die Mitglieder des Kuratoriums der Bonner Akademie in alphabetischer Reihenfolge

Stefan Aust

Stefan Aust war Redakteur beim NDR und bis 2008 Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ und von „Spiegel TV“. Der Journalist, Autor und Publizist ist seit 2014 Herausgeber der „WELT“.

Dr. h.c. Erik Bettermann

Dr. h.c. Erik Bettermann, Staatsrat a.D., war von 2001 bis 2013 Intendant der Deutschen Welle. Er ist Präsident des Gustav-Stresemann-Instituts, Vorstandsmitglied der Vereinigung Gegen Vergessen – Für Demokratie und Mitglied des Kuratoriums der Heinz-Kühn-Stiftung.

Dirk Brengelmann

Dirk Brengelmann war Beigeordneter NATO-Generalsekretär für Politische Angelegenheiten und Sicherheitspolitik in Brüssel, Sonderbeauftragter für Cyber-Außenpolitik des Auswärtigen Amts und Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Brasilien. Von 2016 bis 2021 war er Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Königreich der Niederlande.

Elmar Brok

Elmar Brok war Mitglied des Europäischen Parlaments und 13 Jahre Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses sowie bis 2021 Mitglied im CDU-Bundesvorstand. Er ist Vizepräsident der Christlich Demokratischen Internationale (CDI).

Tom Buhrow

Tom Buhrow ist Intendant des Westdeutschen Rundfunks und seit 2020 Vorsitzender der ARD. Zuvor war er in verschiedenen Positionen bei der ARD tätig, u.a. als Studioleiter des ARD Studio Washington und als Moderator der tagesthemen.

Dr. Klaus Engel

Dr. Klaus Engel war bis 2017 Vorstandsvorsitzender der Evonik Industries AG. Von 2011 bis 2017 war er Kuratoriumsvorsitzender der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP) GmbH. Er ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der National-Bank-AG.

Birgit Fischer

Birgit Fischer war von 1998 bis 2005 Gesundheitsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen und Landtagsabgeordnete. Von 2007 bis 2011 fungierte sie zunächst als Stellver., anschließend als Vorstandsvorsitzende der BARMER-GEK, von Mai 2011 bis April 2019 als Hauptgeschäftsführerin des Verbands forschender Arzneimittelhersteller (vfa) und ist aktuell Hochschulratsvorsitzende der Ruhr-Universität Bochum.

Prof. Dr. Jürgen Fohrmann

Professor Dr. Jürgen Fohrmann, promoviert und habilitiert in Bielefeld, war von 2009 bis 2015 Rektor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er ist Prof. em. für Neuere Deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel war u. a. Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Bundesminister für die Ressorts Umwelt, Wirtschaft und des Auswärtigen, Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland sowie Bundesvorsitzender der SPD. Sigmar Gabriel ist Vorsitzender der Atlantik Brücke e.V.

Dr. h.c. Jürgen Gerdes

Dr. h.c. Jürgen Gerdes war bis 2018 Mitglied des Vorstandes der Deutschen Post DHL Group. 2017 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der HHL Leipzig Graduate School of Management verliehen. Er ist seit 2019 Teil der Geschäftsführung der Porta Holding GmbH & Co. KG.

Dr.-Ing. Jürgen Großmann

Dr.-Ing. Jürgen Großmann ist Aufsichtsratsvorsitzender und Gesellschafter der GMH Gruppe, Kuratoriumsvorsitzender der RAG-Stiftung sowie Mitbegründer und Vorstandsmitglied von United Europe e. V., sowie der Bonner Akademie. Außerdem engagiert er sich im Kampf gegen die ALS-Krankheit. Er war bis 2012 Vorstandsvorsitzender der RWE AG.

Dr. Alfred Gusenbauer

Dr. Alfred Gusenbauer ist ehemaliger Bundeskanzler der Republik Österreich, Mitgründer und Miteigentümer der CUDOS Capital AG, Vorsitzender des Aufsichtsrates der STRABAG SE sowie der SIGNA PRIME Selection AG.

Peter Heesen

Peter Heesen war zwischen 2003 und 2012 Bundesvorsitzender und ist seit 2012 Ehrenvorsitzender des DBB Beamtenbund und Tarifunion. Seit 2017 ist er Erster Stellvertretender Vorsitzender des ZDF-Verwaltungsrates.

Dr. Stephan Holthoff-Pförtner

Dr. Stephan Holthoff-Pförtner ist Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, Gesellschafter der HOPF-Holding GmbH & Co. KG, Verleger und Gesellschafter der Funke Mediengruppe und Vorsitzender des Politischen Forums Ruhr.

Prof. Dr. Wolfgang Ischinger

Prof. Dr. Wolfgang Ischinger war Staatssekretär des Auswärtigen Amts und Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Washington und London. Er ist Senior Professor of Security Policy and Diplomatic Practice an der Hertie School und seit 2008 Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz.

Prof. Dr. Michael Junker

Prof. Dr. Michael Junker war Univ.-Professor für Zivilrecht an den Universitäten Köln und Greifswald. Danach war in der Geschäftsleitung der AXA Holding Paris und der Allianz AG und bis 2017 Senior Managing Director bei Accenture. Er ist Inhaber des Michael Junker Instituts.

Dr. Gernot Kalkoffen

Dr. Gernot Kalkoffen war 12 Jahre lang, bis 2016, Vorsitzender des Vorstandes und ist seitdem Vorsitzender des Aufsichtsrates der ExxonMobil Central Europe Holding GmbH. Er war Mitglied im Präsidium des BDI, Vorsitzender des Industrieverbandes BVEG und Mitglied im Kuratorium der BGR. Er sitzt im Präsidium des Verbandes Carbon United und ist Senator bei Acatech. Er ist Mitglied des Wirtschaftsforums der FDP und ist im Rahmen der Kalkoffen Familien Holding mit eigenen Start-up Unternehmen tätig.

Prof. Dr. Jürgen Kluge

Prof. Dr. Jürgen Kluge war Leiter des deutschen Büros von McKinsey & Company, Inc. Er ist selbständiger Unternehmensberater, Senior Advisor der Bank of America Europe und Mitglied des Global Advisory Council der Bank of America, seit 2016  Vorsitzender der Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertagungen und Mitglied des Kuratoriums für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau, Mitbegründer und stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, und seit 2013 Honorarkonsul von Finnland für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Andreas Krautscheid

Andreas Krautscheid war zunächst Staatssekretär und später Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen. Bereits in den 1990er Jahren war Andreas Krautscheid Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit 2011 war er Mitglied der Hauptgeschäftsführung und ist seit 2018 Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken.

Armin Laschet

Armin Laschet, geboren 1961 in Aachen, ist seit Juni 2017 Ministerpräsident des Landes NRW. Zusätzlich ist er Vorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalen sowie Bundesvorsitzender der CDU Deutschlands. Von 1994 bis 1998 war er Mitglied des Deutschen Bundestages und von 1999 bis 2005 Mitglied des Europäischen Parlaments. Von 2005 bis 2010 war er Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration und 2010 zugleich Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Nordrhein-Westfalen.

Peter Limbourg

Peter Limbourg war Europa- und NATO-Korrespondenten für die Deutsche Fernsehnachrichten Agentur in Brüssel, Chefredakteur von N24 und Informationsdirektor der ProSiebenSat.1 Media AG. Seit 2013 ist er Intendant der Deutschen Welle.

Prof. Dr. Klaus Mangold

Prof. Dr. Klaus Mangold ist Mitglied und Vorsitzender mehrerer Vorstands- und Aufsichtsratsgremien führender Wirtschaftsunternehmen. Er ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der Knorr-Bremse AG sowie Gründer und Chairman der Mangold Consulting GmbH.

Martin Renker

Martin Renker hatte mehrere nationale und internationale Funktionen und Aufgaben im Bereich Private Banking und Wealth Management der Deutschen Bank AG und war Vorstandsvorsitzender des Bankenverbandes NRW. Seit 2020 ist er bei der Deutschen Bank Vice-Chairman Wealth Management Germany.

Rudolf Scharping

Rudolf Scharping war Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, Bundesminister der Verteidigung und Bundesvorsitzender der SPD. Er ist Gründer und Vorstand der RSBK Strategie Beratung Kommunikation AG sowie seit 2005 Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer e.V.

Michael Schmidt

Nach 11 Jahren in verschiedenen Führungspositionen bei der BASF wechselte Diplom-Kaufmann Michael Schmidt zur Veba Oel und später zur BP. Hier war er u.a. als Geschäftsführer des Raffinerie- und Petrochemiegeschäfts, als VP HR Europe der BP-Gruppe und bis 2016 als Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE tätig. Seit 2017 ist er Präsident der British Chamber of Commerce in Germany (BCCG). Er engagiert sich seit vielen Jahren in zahlreichen bildungs- und gesellschaftspolitisch tätigen Institutionen.

Martin Schulz

Martin Schulz war bis 2017 Mitglied des Europäischen Parlaments und mehrere Jahre dessen Präsident sowie 2017 Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat der SPD. Er ist Abgeordneter des Bundestags und seit 2020 Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Alice Schwarzer

Alice Schwarzer ist Autorin sowie Gründerin, Herausgeberin und Geschäftsführerin der Zeitschrift EMMA und Gründerin und Vorstandsvorsitzende der gemeinnützigen Stiftung FrauenMediaTurm Köln.

Alexander Schweitzer

Alexander Schweitzer war Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz. Seit 2017 gehört er dem SPD-Parteivorstand an, seit 2021 ist er Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz.

Dr. Joachim Stamp

Dr. Joachim Stamp war bis 2017 Ratsherr der Stadt Bonn. Er ist Mitglied im Bundesvorstand der Freien Demokraten und seit 2017 Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen sowie Landesvorsitzender der FDP-Nordrhein-Westfalen.

Gabor Steingart

Gabor Steingart war 20 Jahre für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ tätig, u. a. als Leiter des Hauptstadtbüros Berlin und Washington D.C., und bis 2018 Vorsitzender der Geschäftsführung des Handelsblatt Media Group. Er ist Gründer und Herausgeber der Media Pioneer Publishing GmbH.

Michael Vassiliadis

Michael Vassiliadis ist seit 2009 Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie und seit 2012 Präsident der IndustriAll Europe. Er ist Mitglied in mehreren Beratungsgremien der Bundesregierung und in zahlreichen namhaften Unternehmen im Aufsichtsrat vertreten.

Dr. Michael Vesper

Dr. Michael Vesper war von 1995 bis 2005 Stellvertretender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und anschließend bis 2017 Generaldirektor bzw. Vorstandsvorsitzender des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Heute ist er u. a. Partner bei der von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft und Präsident von „Deutscher Galopp e. V.“.

Dr. Stefan Vesper

Dr. Stefan Vesper war von 1999 bis 2019 Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Seit 2021 ist er Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus.

Rolf Baron von Hohenhau

Rolf Baron von Hohenhau ist Präsident des Bundes der Steuerzahler in Bayern, Präsident der Taxpayers Association of Europe (TAE) sowie Vorstandsmitglied der World Taxpayers Association (WTA).

Dr. Ludolf-Georg von Wartenberg

Dr. Ludolf-Georg von Wartenberg war parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie. Er ist Vorsitzender des Kuratoriums der Hanns Martin Schleyer-Stiftung.