Diskussionsveranstaltung „Freiheit gegen Sicherheit?“

Hier finden Sie Eindrücke der Diskussionsveranstaltung mit Wolfgang Bosbach, Prof. Dr. Dorothee Dienstbühl, Dr. Heinrich Wefing und Charlotte Schröder.

von Redaktion / in Neuigkeiten, Podiumsdiskussionen, Vergangene Veranstaltungen /

Am 25. April 2022 diskutierten Wolfgang Bosbach, Innenexperte der CDU, Prof. Dr. Dorothee Dienstbühl, Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW, sowie Dr. Heinrich Wefing, Leiter Politikressort der ZEIT, zum Thema „Freiheit gegen Sicherheit? Zur Anatomie eines gespannten Verhältnisses“. Durch den Abend führte Charlotte Schröder, Leiterin NRW-Landespolitik und Landtagskorrespondentin RTL WEST. Die Diskussionsveranstaltung fand anlässlich der Buchveröffentlichung des zweiten Bandes „Heimat, Freiheit und Sicherheit. Zur Anatomie eines gespannten Verhältnisses“ der Brost-Akademie statt.