EU Defense and Foreign Policy

Beitrag von Han ten Broeke: „Jetzt oder Nie – The time has come to think and act as a European superpower“ (Mai 2024)

von Redaktion / in Allgemein, Neuigkeiten, Sonderveröffentlichungen /

Han ten Broeke war von 2006 bis 2018 Abgeordneter der Partei VVD (liberal) von MP Rutte im Niederländischen Parlament, längere Zeit auch als außen- und verteidigungspolitischer Sprecher seiner Partei. Er ist derzeit Politischer Direktor des Hague Center for Strategic Studies (HCSS).

Bereits im Mai 2023 sprach Han ten Broeke mit MdB Otto Fricke und anderen Panelisten über die deutsch-niederländische Beziehungen bei einem gemeinsamen Event der Uni Bonn, der Friedrich Naumann Stiftung und der BAPP. Am 7. Februar 2024 war er erneut mit MdB Fricke zu einer gemeinsamen Veranstaltung bei der BAPP in Bonn. Dabei ging es um die immer noch ungeklärte Frage, wie es nach den Wahlen im November 2023 in Den Haag weitergehen soll.

Als verteidigungspolitischer Experte sprach sich Han ten Broeke sehr früh für verstärkte Verteidigungsanstrengungen der Europäer aus, nicht gegen die NATO und die USA, sondern als Zusatz. Quasi als europäischer Pfeiler der NATO. Er hat diese Perspektive im anliegenden Artikel noch mal sehr fundiert und analytisch untermauert.  Mehr eigene europäische Anstrengungen, mehr europäische Abstimmung, mehr gemeinsame rüstungsvorhaben, allerdings keine europäische Armee per se.

Hier finden Sie den Beitrag von Han ten Broeke (Mai 2024): Han ten Broeke_EU Defense and Foreign Policy