Sigmar Gabriel (Foto: Maurice Weiss), MdB, ehemaliger Vizekanzler und Bundesminister a.D.






Prof. Bodo Hombach, Präsident der Bonner Akademie

 
Das Kuratorium der Bonner Akademie wird in Zukunft mit dem ehemaligen Vizekanzler und Bundesminister a.D. Sigmar Gabriel, MdB weiter verstärkt werden. Herr Gabriel ist seit 1977 Mitglied der SPD und hatte dort viele, verschiedene Ämter inne, er war u.a. von 2009 bis 2017 Bundesvorsitzender seiner Partei. Er gehörte von 1990 bis 2005 dem Landtag des Landes Niedersachsen an, wo er von 1999 bis 2003 als Ministerpräsident amtierte. Seit 2005 gehört er dem Deutschen Bundestag an und war Bundesminister für die Ressorts Umwelt, Wirtschaft und des Auswärtigen, sowie 2013-2018 Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Als Präsident der Bonner Akademie brachte Prof. Bodo Hombach seine große Freude über die Berufung von Herrn Sigmar Gabriel zum Ausdruck: „Es ist für die Bonner Akademie eine große Ehre, dass mit Herrn Gabriel einer der profiliertesten und bedeutendsten Kenner der innen- und außenpolitischen Praxis unsere Akademie in Zukunft unterstützen wird. Besonders unsere internationalen Kooperationen werden von seiner ausgewiesenen Expertise in erheblichem Maße profitieren können.“

Auch der Trägerverein der Akademie zeigte sich mit seinem Vorsitzenden, Dr. Boris Berger, außerordentlich erfreut über die gelungene Berufung: „Der große Wissens- und Erfahrungsschatz auf allen Ebenen und in vielen Bereichen des politischen Parketts von Bundesminister a.D. Gabriel wird zukünftig weitere, wichtige Impulse für die Arbeit unserer Akademie bedeuten. Es ist uns eine große Ehre, dass wir eine solche Persönlichkeit für unser Haus gewinnen konnten.“
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen