Prof. Volker Kronenberg, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Bonner Akademie.




Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.




Katja Wilken, ehem. operative Leiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge




Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.




Marc Steinhäuser, Redakteur Landespolitik des WDR.

 

 

Die Jahre 2015 und sicher auch 2020 stehen symbolisch für zwei Perioden gesellschaftlicher Herausforderungen, die nicht nur allein in ihrem schieren Ausmaß, sondern vor allem mit Blick auf ihre mittel- und langfristigen Folgen in der Geschichte unseres Landes ihresgleichen suchen werden: Während es 2015 die Herausforderung durch die Aufnahme einer bisher ungekannt hohen Zahl geflüchteter Menschen war, stellte zu Beginn des Jahres 2020 die Gefahr der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus die Bundesrepublik auf die Probe.

Im Rahmen einer digitalen Diskussionsrunde wird nicht nur der Bogen zwischen zwei besonderes prägenden Jahren geschlagen, sondern insbesondere die kommunale Ebene in Krisenzeiten in den Blick genommen. Was haben die Kommunen aus dem Jahr 2015 gelernt? Welche Schlüsse waren in der Corona-Krise möglicherweise hilfreich und welche werden wiederum aus der Pandemie 2020 zu ziehen sein? Welche Erfahrungswerte für eine Reintegration der Mehrheitsgesellschaft können Verwaltung, Bürger und Kommunalpolitik generell aus solchen Krisenmomenten lernen?

Diesen und weiteren Fragen widmen sich in der dritten Ausgabe des Digitalen Dialogs Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Katja Wilken, ehemalige operative Leiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, und Gerd Landsberg, Haupt-geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Nach einer thematischen Einführung durch Prof. Dr. Volker Kronenberg, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Bonner Akademie, diskutieren sie unter Moderation von Marc Steinhäuser, Redakteur Landespolitik des WDR.


+++ Hier finden Sie den Digitalen Dialog auf Youtube +++

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen