„Heimat & Macht – Von Arnold bis Rau, von Clement bis Laschet. Eine kurze Landesgeschichte NRWs“

Auf der Suche nach Identität hat der Begriff Heimat in den letzten Jahren eine ungeahnte Renaissance erlebt. Doch wo sie zu verorten ist, was sie ausmacht, wird kontrovers diskutiert.

von Test / in Sonderveröffentlichungen /
Ist Nordrhein-Westfalen für die Menschen, die hier leben, Heimat? Welche Identität hat das bevölkerungsreichste Bundesland überhaupt, und was haben seine Ministerpräsidenten aus diesem ursprünglich von britischen und amerikanischen Besatzern gegründeten Bindestrich-Land gemacht, etwa in punktio Innovation, Einwanderung und Integration? Wer von ihnen konnte das Land am nachhaltigsten prägen? Und was war der Steinkohle-Begbau: Segen oder Fluch?
Herausgeber Prof. Bodo Hombach, Präsident der Bonner Akademie, bei der Begrüßung der Pressekonferenz in der Villa Horion.

Dieses Buch haben Journalisten geschrieben – eine Spezies mit der Leidenschaft zur Recherche und der Lust and er Pointe. Auf diese Weise ist ein temporeiches und dabei ebenso informatioves wie unterhaltsames und anekdotenreiches Werk entstanden. Die Beiträge wurden verfasst von Reiner Burger, Dieter Düding, Detlev Hüwel, Christian Kullmann, Hans Leyendecker, Bernd Mathieu, Nils Minkmar, Hartmut Palmer, Ulrich Reitz und Stefan Willeke.

Eine kurze Buchvorstellung des Herausgebers Professor Bodo Hombach: Hier herunterladen

 

Verwandte Themen

„Die Bedeutung von Arbeit für gesellschaftliche Teilhabe“

Zwischenpublikation zum Forschungsprojekt „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“

Ausgabe September 2020: „Das Leben mit der Krise“

In dieser Ausgabe unseres Magazins Bonner Perspektiven unter dem Titel „Das Leben mit der Krise“ blicken wir auf die unterschiedlichen Lebensbereiche, die von dem Virus betroffen sind.

Interview mit Staatssekretärin Serap Güler

Im September 2020 hat Projektmitarbeiter Taner Ekici die Staatssekretärin für Integration Serap Güler, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, in Düsseldorf getroffen.

„Open Government – Stärkung oder Schwächung der Demokratie?“

Die Abschlusspublikation ist in der Reihe „Studien der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik“ im Springer VS Verlag erschienen.

„Ärzteverbände und ihre Mitglieder“

Abschlusspublikation zum Forschungsprojekt „Zwischen Einfluss und Mitgliedschaftslogik: Interessenverbände und ihre Mitglieder“.

„Konfessionelle Wohlfahrtsverbände im Umbruch“

Die Forschungsergebnisse sind in der Reihe „Studien der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik“ im Springer VS Verlag erschienen.