„Das Weiße vom Ei. Kommentare zu Medien, Politik und Zeitgeschehen“ von Prof. Bodo Hombach

Eine Auswahl der Beiträge des Präsidenten der Bonner Akademie, Prof. Bodo Hombach, zusammengestellt in einem Sammelband.

von Test / in Sonderveröffentlichungen /

Der Präsident der Bonner Akademie, Prof. Bodo Hombach, publiziert regelmäßig in verschiedenen Medien und kommentiert dabei vielfältige Themen, Fragestellungen und Herausforderungen sowie tagesaktuelle Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft. Aufgrund der wiederholt geäußerten Anregung seitens der interessierten Leserschaft hat sich die Bonner Akademie dazu entschlossen, eine Auswahl seiner Beiträge der jüngsten Zeit zusammenzustellen und in einem Sammelband zu veröffentlichen. Der Titel „Das Weiße vom Ei“ wurde in diesem Zusammenhang aus folgendem Grund gewählt: er stammt von einem vielbeachteten Artikel aus dem FOCUS und spiegelt sehr gut die Quintessenz des Buches wider.

Verwandte Themen

„Die Bedeutung von Arbeit für gesellschaftliche Teilhabe“

Zwischenpublikation zum Forschungsprojekt „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“

Ausgabe September 2020: „Das Leben mit der Krise“

In dieser Ausgabe unseres Magazins Bonner Perspektiven unter dem Titel „Das Leben mit der Krise“ blicken wir auf die unterschiedlichen Lebensbereiche, die von dem Virus betroffen sind.

Interview mit Staatssekretärin Serap Güler

Im September 2020 hat Projektmitarbeiter Taner Ekici die Staatssekretärin für Integration Serap Güler, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, in Düsseldorf getroffen.

„Open Government – Stärkung oder Schwächung der Demokratie?“

Die Abschlusspublikation ist in der Reihe „Studien der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik“ im Springer VS Verlag erschienen.

„Ärzteverbände und ihre Mitglieder“

Abschlusspublikation zum Forschungsprojekt „Zwischen Einfluss und Mitgliedschaftslogik: Interessenverbände und ihre Mitglieder“.

„Konfessionelle Wohlfahrtsverbände im Umbruch“

Die Forschungsergebnisse sind in der Reihe „Studien der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik“ im Springer VS Verlag erschienen.