Prof. Bodo Hombach (l.), Präsident der Bonner Akademie, und Robert Menasse (r.), Österreichischer Schriftsteller und Preisträger des deutschen Buchpreises 2017







Elmar Brok MdEP (l.), Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments, bis 2017 dessen Vorsitzender, und Michaela Kolster (r.), Journalistin, Moderatorin und Programmgeschäftsfüherin bei PHOENIX














 
Auch mehr als zwei Jahre nach dem Entschluss Großbritanniens, die Europäische Union zu verlassen, steckt diese weiterhin in der Krise: Die Brexit-Verhandlungen scheinen festzustecken, während die angekündigte gemeinsame Initiative von Emmanuel Macron und Angela Merkel weiterhin aussteht. Der wiedererstarkte Nationalismus und Fragen um die Verteilung von Flüchtlingen und den Schutz der Außengrenzen drohen zudem, die EU nachhaltig zu spalten.
 

Politisch und gesellschaftlich wird kaum ein Thema so umfassend diskutiert, wie die Spannungen innerhalb der Europäischen Union. Mit seinem Roman „Die Hauptstadt“, hat Schriftsteller und Europa-Kenner Robert Menasse die Europäische Union erstmals auch zum Gegenstand literarischer Betrachtungen gemacht. In dem mit dem Deutschen Buchpreis bedachten Werk zeigt Menasse sich als glühender Europäer, der sich für eine Vertiefung der EU und die Überwindung nationalstaatlichen Denkens ausspricht. Auch Elmar Brok MdEP, dienstältester Parlamentarier im Europäischen Parlament, ist ein bekennender Anhänger der europäischen Idee und widmet sein Leben seit vielen Jahrzehnten einer stabilen und prosperierenden Gemeinschaft. Auf dem Podium wird er gemeinsam im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe ,Politik trifft Literatur‘ mit Robert Menasse diskutieren, wie es mit Europa weitergehen muss und inwieweit gerade der Austausch zwischen Politik und Literatur in diesem Zusammenhang besonders fruchtbar sein kann. Die Moderation des Abends übernimmt Michaela Kolster, Journalistin, Moderatorin und Programmgeschäftsführerin bei PHOENIX.

Datum: 02.04.2019, 18.00 bis 19:30 Uhr
Ort: Bonner Universitätsforum,
Heussallee 18 - 24, 53113 Bonn

+++ Zur Anmeldung +++
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen