Veranstaltung „Gespaltene Staaten von Amerika: Konservative Frauen als Machtfaktor“

Hier finden Sie Eindrücke der Veranstaltung und Lesung mit Juliane Schäuble.

von Redaktion / in Neuigkeiten, Podiumsdiskussionen, Vergangene Veranstaltungen /

Am 16. Januar 2023 stellte Juliane Schäuble, USA-Korrespondentin des Tagesspiegels, ihr Buch „Guns n‘ Rosé: Konservative Frauen erobern die USA (Juliane Schäuble & Annett Meiritz)“ vor. Im Gespräch mit Marc Steinhäuser, stellv. Leiter der Ereignis-Redaktion bei Phoenix, diskutierte die Autorin die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft, aktuelle politische Entwicklungen in den USA und besonders die Rolle konservativer Frauen, die in den letzten Jahren zunehmend zu einem entscheidenden Machtfaktor geworden sind. Prof. Sigmar Gabriel, Präsident der Bonner Akademie, begrüßte die Gäste in der BAPP.

Bilder: BAPP/ Dirk Baumbach