Rheinhören – der Podcast aus der Bundesstadt

In kurzen, knackigen Interviews vermitteln ausgewählte Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien nicht nur Inhalte zu einem bestimmten Thema, sondern teilen ihren eigenen Blick mit den Zuhörern.

Verschiedene Blickwinkel, die das Verständnis fördern und uns ein kleines Stückchen klüger machen – im neuen Podcast der Bonner Akademie.

von Test / in Allgemein /

Wir leben im Zeitalter des Informationsüberflusses. In all der Flut der Nachrichten ist es wichtig wie nie, sich mit unterschiedlichen Perspektiven und Blickwinkeln auseinanderzusetzen, um sich eine eigene Meinung zu bilden. Der volle Alltag macht dies jedoch zunehmend schwierig. Wie praktisch es wäre, wenn man sich kurz und knapp, überparteilich und kritisch über ein Thema informieren und die Sichtweisen unterschiedlicher Personen kennen und verstehen lernen könnte – sei es morgens bei Frühstück, unterwegs zur Arbeit oder abends beim Kochen.

„Rheinhören – der Podcast aus der Bundesstadt“ knüpft genau da an: Verschiedene Blickwinkel unterschiedlicher Gäste auf die Themen von heute und morgen – kurz und knapp serviert im neuen Podcast der Bonner Akademie.

Hier finden Sie alle Folgen des Podcasts:

 

 

Folge 4 mit Hendrik Streeck

Gast: Prof. Dr. Hendrik Streeck, Virologe

Thema: „Wissenschaft unter Druck – wenn Forschung Wahrheiten bringen soll“

Folge 3 mit Till Brönner

Gast: Till Brönner, Trompeter und Komponist

Thema: Kultur in Zeiten der Krise – Auswirkungen der Coronapandemie auf die Kulturszene“

Folge 2 mit Sigmar Gabriel

Gast: Sigmar Gabriel, Bundesaußenminister a.D. und Vorstandsvorsitzender der Atlantik-Brücke e.V.

Thema: „Die transatlantischen Beziehungen und die Auswirkungen des Machtwechsels in den USA auf die Rolle Deutschlands und der EU“

Folge 1 mit Julian Reichelt

Gast: Julian Reichelt, Vorsitzender der Chefredaktionen und Chefredakteur Digital und Print der BILD

Thema: „Die Zukunft der Medien“

Begrüßung

von Prof. Bodo Hombach

Hören Sie hier eine einleitende Begrüßung zum neuen Podcast der Bonner Akademie „Rheinhören – der Podcast aus der Bundesstadt“