„Die Bedeutung Politischer Bildung für gesellschaftliche Teilhabe“

Zwischenpublikation des Projekts „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“

Die vorletzte Publikation des Projekts „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“, das die Bonner Akademie gemeinsam mit der Brost-Stiftung unter der Schirmherrschaft von Dr. Joachim Stamp durchführt, beschäftigt sich mit der Rolle der politischen Bildung auf Integration und Teilhabe. In dieser Publikation wird vor allem gefragt, welche Formen von politischer Bildung existieren, ob die Nachfrage nach Bildungsangeboten hinsichtlich der rechtspopulistischen Erfolge in Deutschland und Europa gestiegen ist und welche Integrationsarbeit sie konkret leisten kann.

Die Publikation bietet neben einem Projektartikel über den sozialen Sektor während der Corona-Pandemie auch weitere Expertenbeiträge aus der Politik von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, und Annegret Kramp-Karrenbauer in ihrer Funktion als Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV). Die wissenschaftliche Betrachtung wird durch Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer und Dr.in Helle Becker übernommen. Zu guter Letzt darf auch die Praxis nicht zu kurz kommen, weshalb Elke Hülsmann und Tim Ackermann die gewerkschaftliche Bildungsarbeit des DGB beleuchten und Jonas Ploeger von dem Bundesprojekt „Demokratie Leben“ in Essen berichtet.

Verwandte Themen

„Die Bedeutung Politischer Bildung für gesellschaftliche Teilhabe“

Zwischenpublikation des Projekts „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“

„Die Bedeutung von Arbeit für gesellschaftliche Teilhabe“

Zwischenpublikation zum Forschungsprojekt „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“

„Die Bedeutung der Quartiersarbeit für die Reintegration der Mehrheitsgesellschaft“

Zwischenpublikation des Projekts „Integrationspolitik für die Mehrheitsgesellschaft – Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten für junge und alte Menschen im Ruhrgebiet“